Gemeindeleben » Gottesdienste


Die Gottesdienste werden in der Regel als Sakramentsgottesdienste mit Heiligem Abendmahl gefeiert.

Kinder sind in jedem Gottesdienst willkommen. Für Kinder unter drei Jahren gibt es eine Spiel- und Krabbelecke, in der die Erwachsenen mit ihren Kindern die Zeit verbringen können. Die Predigt wird in den Raum übertragen, so dass man sie trotz Kleinkindbetreuung hören kann.

In unseren Gottesdiensten sammeln wir regelmäßig die Kollekte für folgende Zwecke: 

Blaues Kreuz

Das Kreuz Jesu Christi macht Menschen frei von der Sklaverei der Sünde. Es will auch von versklavenden Süchten befreien. Das Blaue Kreuz Leipzig sucht Anschluss an Kirchgemeinden und hält Bibelstunden, damit Menschen Jesus Christus und seine Freiheit kennenlernen. Zitat des Dachverbandes: „Wir lassen keinen allein. Unser Engagement gilt der Suchtvorbeugung ebenso wie der Hilfe für Suchtkranke, Angehörige und Gefährdete mit dem Ziel, dass Menschen suchtfrei und in gesunden Beziehungen erfüllt und frei leben können.“

Open Doors

Das Christentum ist die mit Abstand am meisten verfolgte Religion der Welt mit über 100 Millionen verfolgten Christen. Zitat: „Wir wollen die Gemeinde Jesu inmitten von Verfolgung stärken, ihren Glauben zu leben, und sie darin unterstützen, Menschen zu Jüngern zu machen. Als Leib Christi gehören wir untrennbar zusammen. Als Christen, die in Freiheit leben, ist es unsere Aufgabe, unseren verfolgten Glaubensgeschwister beizustehen. Unsere Hilfe gilt christlichen Kirchen aller Bekenntnisse.“

Lutherische Kirche in Lettland

Von den 2 Millionen Einwohnern Lettlands sind 20 % Lutheraner. Wir sind mit ihnen verbunden durch eine Partnerschaft unserer Landeskirche. Bedingt durch die Unterdrückung zu Sowjetzeiten ist die lettische Kirche sehr arm und braucht unsere Unterstützung. Wir finanzieren damit ein Pfarrergehalt für Gemeinden, die selber dazu nicht in der Lage sind. Es handelt sich konkret um die Kirchgemeinden Roja und Kaltene in Kurland (Nordwestlettland).

Theokreis

Der Theokreis ist eine Gemeinschaft von vielen unterschiedlichen Theologiestudenten, die über die Angebote der Fakultät hinaus Theologie treiben möchten. Uns verbindet dabei der Wunsch, dass wir durch das Theologiestudium im Glauben an Jesus Christus wachsen und auf unsere zukünftigen Dienste vorbereitet werden.

Ev.-Luth. Bekenntnisgemeinschaft Sachsens

Die Ev.-Luth. Bekenntnisgemeinschaft Sachsens ist aus der Bekennenden Ev.-Luth. Kirche hervorgegangen. Sie trat während des Nationalsozialismus und tritt bis jetzt dafür ein, dass die Predigt und die Sakramente nach der Maßgabe der Bibel und der lutherischen Bekenntnisschriften gehandelt werden. Zitat: Wir sind eine freie und unabhängige Gemeinschaft bekennender Christen innerhalb der sächsischen Landeskirche.

Nächste Gottesdienste

25.02.2024, 10:00 Uhr | Reminiscere (Nathanaelkirche), Pfarrer Führer
28.02.2024, 18:00 Uhr | Passionsandacht mit Abendmahl (Nathanaelkirche), Pfarrer Führer
03.03.2024, 10:00 Uhr | Sonntag Oculi (Nathanaelkirche), Pfarrer Führer
06.03.2024, 18:00 Uhr | Passionsandacht mit Abendmahl (Nathanaelkirche), Pfarrer Führer