Förderkreis » Aktuelles

Aktuelles

Nathanaelkonzerte 2018:

24. Mai 2018 / 20.00 Uhr – Konzert Clemens Bittlinger “Atem – Klang der Seele” – Clemens Bittlinger mit Orgel & Saxophon – Über 100 Konzerte gestalten der Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger und seine Musiker in jedem Jahr bundesweit. Dabei treten sie meist in Kirchen auf. Höchste Zeit also, dass nun „die Königin der Instrumente“, die Orgel endlich auch einmal mit einbezogen wird. Den Schweizer Tastenvirtuosen David Plüss kennen viele als versierten Keyboarder und ausgefeilten Arrangeur, was die meisten jedoch nicht wissen ist die Tatsache, dass er Zuhause in seiner Gemeinde regelmäßig die Orgel betätigt. Dieser verborgene Schatz wird nun gehoben. Dabei wird er musikalisch wunderbar unterstützt und inspiriert durch den exzellenten Saxophonisten Matthias Doersam, einem bundesweit gefragten Live – und Studioinstrumentalisten und durch den Percussionisten und Sänger David Kandert.

Der Titel des Konzertes „Atem-Klang der Seele“ beschreibt die Gemeinsamkeit von Orgel, Saxophon und Stimme – sie erzeugen durch Luft, durch den Atem einen Klang und hauchen so dem jeweiligen „Instrument“ seine Seele ein. Dass Clemens Bittlinger dabei unterstützend noch zur Gitarre greift, lässt dieses Konzert zu einem spannenden Dialog zwischen Liedermacher und moderner Kirchenmusik werden. Über 250 Lieder hat der Sänger z.T. gemeinsam mit David Plüss in den vergangenen Jahrzehnten geschrieben. Längst haben viele dieser Werke, in zum Teil millionenfacher Auflage, Eingang in das allgemeine Gemeindeliedgut gefunden. Gepaart mit ganz neuen, eigens für dieses Konzept komponierten Liedern, werden nun einige seiner beliebtesten Texte und Melodien in dieser besonderen Besetzung ganz neu zu Gehör gebracht. Dass dabei der Humor und auch das gemeinsame Singen mit dem Publikum nicht zu kurz kommen, dafür steht schon der Name Clemens Bittlinger.

Eintritt: Erwachsene 15,00 Euro / Ermäßigt 12,00 Euro. Ermäßigt-> Schüler, Studenten und Leipzig Pass Inhaber (Nachweis jeweils erforderlich). Ab sofort sind unter Handy 0176 / 68 68 2203 oder per Mail konzerte@nathanaelgemeinde.de Kartenbestellungen zur Hinterlegung an der Abendkasse möglich. Weiterhin können in unserem Onlineshop “Vorverkauf Nathanaelkonzerte” Tickets im Vorverkauf zum Ausdruck zu Hause bezogen werden oder direkt über eventim.de. (dort abweichende Preise beinhalten die Vorverkaufsgebühr) – Preise Abendkasse: Erwachsener 18,00 Euro / Ermäßigt 15,00 Euro.

 

Bildnachweis: Hemmerich/Leupold

 

21. Juni 2018 / 20.00 Uhr – 1. Benefiz Orgelkonzert mit Kantor Wolfgang Römer – “Lobe den Herrn – Orgel in drei Jahrhunderten” – Dietrich Buxtehude: Präludium, Fuge und Ciacona C-Dur; Johann Sebastian Bach: Fantasie G-Dur; Felix Mendelssohn-Bartholdy: Sonate VI „Vater unser im Himmelreich“; Max Reger: Introduktion und Pasacaglia d-moll; eigene Choral-Improvisationen. Die Einnahmen dieses Konzertes werden zu 100% für die Sanierung der Orgel unserer Nathanaelkirche verwendet. Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

 

 

29. Juni 2018 Konzert Konzertchor Leipzig e.V. – SommerKonzert: Johann Sebastian Bach Motette “Jesu meine Freude”, Toccata und Fuge d-Moll für Orgel und David Timm Jazzmesse. Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

 

17. August 2018 / 20.00 Uhr –Konzert KlangprojektBenefizkonzert “Wir öffnen HÖRizonte – Was für uns zählt, ist der jeweils spezifische Klang eines Ortes.  Kein Ort klingt wie der andere. so ist auch unsere musikalische Performance immer etwas Einmaliges, Unwiederholbares.  Musik für Menschen, die genauso einmalig sind, die das Einmalige suchen.  Unter dem Motto “wir öffnen HÖRizonte” spielen wir frei improvisierte Musik ohne doppelten Boden zwischen Avantgarde, Jazzharmonik und Minimal Music in einer Konzertreihe, die uns bisher quer durch Deutschland, in die baltischen Länder, nach Tschechien, Israel, Palästina und Ghana führte.  Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

 

23. August 2018 / 20.00 Uhr – 2. Benefiz Orgelkonzert mit Kantor Wolfgang Römer – Gespielt werden Werke von Bach, Reger, Mendelssohn-Bartholdy, Buxtehude und anderen. Die Einnahmen dieses Konzertes werden zu 100% für die Sanierung der Orgel unserer Nathanaelkirche verwendet. Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

 

01. September 2018 – Konzert Ensemble Rozhinkes – … entstand im Juni 2011 aus einem Konzert-Projekt im Rahmen der „Jüdischen Woche” in Leipzig. Seitdem entwickeln wir einen ganz eigenen konzertanten Klezmer-Stil. Während der musikalische Fokus unserer „kleynen Kapelye“ zunächst auf der Instrumentalmusik (in der Besetzung Violine, Klarinette und Klavier) lag, haben wir uns durch die regelmäßige Zusammenarbeit mit den Sängerinnen Karolina Trybala und Luba Claus auch ein stetig wachsendes jiddisches Lied-Repertoire erarbeitet. So genießen unsere Zuhörer in Rozhinkes-Konzerten einerseits die lebhaften Tanzmelodien und melancholischen Träumereien des osteuropäischen Klezmer, andererseits das jiddische Lied, das in humorigen Geschichten, sehnsüchtigen Liebesliedern und traurigen Moritaten die jiddische Lebenswelt zu wundervollen berührenden Bildern verdichtet. Dabei überraschen wir unser Publikum gern mit raffiniert arrangierten musikalischen Grenzgängen und Zitaten aus anderen Klangwelten. Rozhinkes steht dabei für höchste musikalische Qualität, leidenschaftliche Performance sowie künstlerische Authentizität. Diese Eigenschaften machen nicht nur unsere Konzerte zu besonderen Erlebnissen, sondern sind auch auf unserem Debüt-Album „Momente“ spürbar, das im Frühjahr 2014 entstand und einen repräsentativen Querschnitt unseres vielfältigen Repertoires bietet. Die künstlerischen Höhepunkte unserer Ensemble-Tätigkeit waren in den letzten Jahren unsere Konzertreisen nach Polen (2015) und Israel (2016), die Deutschland-Tournee im Auftrag des Zentralrats der Juden in Deutschland (2016), sowie Auftritte bei Klezmer-Festivals wie den Bamberger Klezmertagen (2016) sowie auf Evangelischen (2015) und Katholischen (2016) Kirchentagen. Seit dem Abschied unseres Gründungsmitglieds Antje Taubert (Klarinette) im März 2016 haben wir uns entschieden, die erfolgreiche und inspirierende Zusammenarbeit mit unseren Sängerinnen Karolina Trybala und Luba Claus durch die Entwicklung individueller Konzertprogramme weiter auszubauen, freilich ohne unsere Wurzel – die Instrumentalmusik – zu vernachlässigen. Seinen Namen verdankt unser Ensemble dem bezaubernden jiddischen Wiegenlied „Rozhinkes mit Mandlen“ (übersetzt „Rosinen und Mandeln“). Ticketpreise und Vorverkaufsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben.

 

08. September 2018 / 20.00 Uhr – Konzert Crazy Generation Chor Leipzig – Ticketpreise und Vorverkaufsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben.

 

15. September 2018 / 17.00 Uhr – Konzert Chorios – Eine genaue Konzertbeschreibung folgt. Ticketpreise 5,00 Euro. Verkauf nur an der Abendkasse oder Ticketreservierung zur Abholung an der Abendkasse unter konzerte@nathanaelgemeinde.de möglich.

 

Ticket´s Nathanaelkonzerte:

Telefon:    0176 / 68 68 2203

Mail:          konzerte@nathanaelgemeinde.de

Web:          Eventim oder Vorverkauf Nathanaelkonzerte

Local:        Ticketgalerie Leipzig oder Musikhandlung Ölsner

Außerdem sind Karten an der Abendkasse erhältlich.

 

Veranstaltungen

 – keine –

 

Diverses:

Aus der Not hilft Orgelbrot !

„Haut rein, damit wir wieder in die Tasten hauen können!“ – unter diesem Slogan ist seit dem 05.05.2017 das Orgelbrot bei der Bäckerei Jens-Uwe Jackisch, Henricistr. 40, 04177 Leipzig im Angebot. Das für die Orgelkampange extra kreierte Gerstenbrot mit Joghurt und Schnittlauch gibt es für 4,00 Euro / kg zu kaufen, wobei dessen Erlös in Teilen der Sanierung unserer Orgel zu Gute kommt. Die Idee für diese Aktion hatte der Förderkreis der Kirche, der auf diese Weise kreativ auf die Orgelsanierung aufmerksam machen will. Im Jahr 2016 wurden unserer Kirche Fördergelder bewilligt um die alte Richard Kreutzbach Orgel wieder spielbar zu machen. Den Eigenanteil muss die Gemeinde selbst aufbringen. Das Brot soll dazu beitragen, dass die dafür benötigten Eigenmittel zusammen kommen und die Menschen im Viertel auf die Orgelsanierung aufmerksam gemacht werden. Wer sich über das Brot hinaus bei der Sanierung der Orgel und der Kirche engagieren will, kann gerne mit Herrn Sören Günther per Mail:  foerderkreis@nathanaelgemeinde.de vom Förderkreis direkt Kontakt aufnehmen. Über Ihr Interesse und jede Hilfe freuen wir uns.

Allgemeines:

Unterstützen Sie den Förderkreis: Laden Sie sich auf der Homepage www.bildungsspender.de/shop-alarm das entsprechende Add on für Ihren Browser herunter und installieren Sie dieses. Wählen Sie aus den Einrichtungen “Spendenprojekt von Förderkreis Nathanaelkirche” aus, die Sie dann mit einem Kauf oder einer Buchung bei 1.747 Shops und Dienstleistern unterstützen möchten. Der Einkauf wird dadurch keinen Cent teurer. Shop-Alarm ist eine Browsererweiterung (Add-on), die erkennt, wenn man sich auf einer Partner-Shop-Seite von Bildungsspender befindet. Es erfolgt automatisch eine Einblendung, die darauf aufmerksam macht, dass man hier mit dem Einkauf oder der Buchung helfen kann. Man muss nur noch den “Anonym helfen” Button klicken, um den Shop zu aktivieren. Nach dem Klick wird man automatisch über Bildungsspender.de zum gewählten Partner-Shop geleitet und kann den Einkauf oder die Buchung ausführen. Der Förderkreis bekommt dann diese Spende des Verkäufers automatisch gut geschrieben.


Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

 

Hinweise:

Wenn noch keine genauen Anfangszeiten zu den einzelnen Veranstaltungen und Konzerten angegeben sind, werden wir diese noch zeitnah auf dieser Seite bekannt geben. Bitte schaut auch regelmäßig auf dieser Seite nach, falls sich schon veröffentlichte Anfangszeiten und / oder Inhalte der Veranstaltungen und Konzerte nochmal kurzfristig ändern. Wir werden euch auch zu den einzelnen Veranstaltungen und Konzerten rechtzeitig über den genauen Inhalt und Ablauf, sowie über die eventuelle Möglichkeit des Kartenvorverkaufes und / oder Reservierung informieren.