Konzert Therapieorchester

Datum/Zeit
Datum: 03.07.2019
18:00

Veranstaltungsort
Nathanaelkirche

Kategorien


“Ungeschriebene Geschichten”

Einem Aufruf folgend haben sich 20 Musikfreunde mit und ohne Instrumentalkenntnissen zu unserem inklusiven Projekt Ende 2016 zusammen gefunden und ein „musik- und klangtherapeutisches Angebot der besonderen Art“ entwickelt: Mit Unterstützung von Musikstudenten und Musiker-Kollegen wird in unserem einstündigen aktuellen Programm „Ungeschriebene Geschichten“ gezeigt, dass eine Vermischung von speziellem Therapie-Instrumentarium mit Standard-Instrumenten möglich ist. Menschen mit und ohne Behinderung erfahren im gemeinsam kooperativen Zusammenspiel eine Bereicherung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Es ist eine wichtige organisatorische Herausforderung, therapeutisches Anliegen mit der Freizeitgestaltung ehrenamtlich engagierter Mitarbeiter, Familienangehörigen und Freunden in Form eines solch großen Ensembles zu vereinen und der Gesellschaft zu zeigen, was Menschen mit ihrer Willensbereitschaft im achtsam friedvollen Miteinander leisten können. Der Beweis ist damit erbracht, dass es – ohne große Kosten und Worte – Mittel und Methoden gibt, sich über sein Befinden, Selbstwertgefühl und Zielstellungen mittels der Kunst äußern, ausdrücken und stärken zu können. Das Publikum wird dazu mit entscheiden, ob es manch „ungeschriebene Geschichte“ nicht doch wert wäre, zu schreiben.